Ostergeschichten – Ostergedichte – Ostern

7. April 2009

Ostergeschichten – Ostergedichte – Ostern

Ostern steht vor der Tür.

Und jetzt wollen die Menschen Ostergeschichten und Ostergedichte lesen. Wer lesen will, findet hier:
Ostergeschichten und hier Ostergedichte.

Wer selbst Ostergeschichten oder Ostergedichte schreibt, kann diese gerne in unserem Kurzgeschichten- und Gedichte-Forum einreichen (selbstverständlich kostenlos!).

Und dazu gleich noch ein
Buchtipp

Die Füße der Sterne

Patricia Koelle: Die Füße der Sterne

*** Füße der Sterne beim Verlag bestellen ***
*** Füße der Sterne bei amazon bestellen ***

*** Blog von Patricia Koelle ***


Ostergeschichten im Radio (RAI, Sender Bozen)

6. April 2009

Ostergeschichten im Radio

Die Hörer von RAI (Radiotelevizione Italiana), Sender Bozen können sich freuen. Am 21. April werden dort die folgenden Ostergeschichten aus unserem Online-Angebot ausgestrahlt:

Der Hasenstreik © Anke Abbing
Das Osterbündel © Rosemarie C. Barth
Das Osterhasenmärchen © Heidrun Gemähling
Ein Hase kommt selten allein © Elfi Saupe
Das Drachenei © Anatufila
Der kleine Osterhase © Karl-Heinz Ganser

Und hier gibt es noch viel mehr Ostergeschichten


Unsere beliebtesten Ostergeschichten

9. April 2008

Ostern ist da. Für alle, die jetzt noch rasch schöne Ostergeschichten im Netz suchen, hier eine Liste unserer beliebtesten Geschichten:

Des Königs Osterei Patricia Koelle
Der Osterhase hat’s Mutsch erzählt Angelika Lauhoff
Der Hasenstreik Anke Abbing
Ostereier zum Piepen Elfi Saupe
Patschi und Löffel Gaby Schumacher
Hipp, Hopp und Robbienchen und der Osterhase Jürgen Kleschnitzki

Ich wünsche viel Lesevergnügen.


Eine süße Ostergeschichte

22. März 2008

Der Schüchterne Hase
© Sybille B. Lindt

Auf einer großen Wiese am Rande der kleinen Stadt lebte einmal ein Hase. Der war schüchtern. Deshalb nannten ihn alle Schüchterner Hase.
Schüchterner Hase hatte einen großen Bruder, der Großer Hase hieß. Und er hatte einen kleinen Bruder, den alle Kleiner Hase nannten. Großer Hase war Papas großer Liebling, weil er schon so wahnsinnig gut Fußball spielte. Kleiner Hase war Mamas kleiner Liebling, weil er noch so wahnsinnig süß aussah.
Schüchterner Hase war Niemandes Liebling. ‘Ich bin übrig geblieben’, dachte Schüchterner Hase, ‘und ich bin auch nichts Besonderes. Sonst hätte es mir ja einer gesagt’.

Hier gibt es die Fortsetzung dieser süßen Hasengeschichte


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.